News Archiv 2011

28.03.2011

Interview des Internetportals Hobbymap.de

Unser Schriftführer hat vergangene Woche mit dem Internetportal „Hobbymap.de” ein Interview unter der Rubrik „Eisenbahn” durchgeführt.

Nachzulesen gibt es das Ganze unter folgendem Link:

http://hobbymap.de/h/1xb

Bild vergrößert ansehen

Auf dem Bild: Der neue Vorstand der Eisenbahnfreunde Pforzheim mit erstem Vorsitzendem Otto Seyfried, zweitem Vorsitzenden Gerald Manz (vorn), Kassier Martin Jourdan, Schriftführer Roland Feitenhansl (Mitte) und den Beisitzern Frank Reinmann, Christian Rump und Claus Rütsche (hinten).

17.02.2011

Mitgliederversammlung wählt
neuen Vorstand

Bei der letzten Mitgliederversammlung wurde die Phase ohne ersten Vorsitzenden nach dem Ende der knapp zwanzigjährigen Ära Kienzle beendet. Unser bisheriger zweiter Vorsitzender Otto Seyfried erklärte sich trotz beruflicher Verpflichtungen bereit, dieses Amt zu übernehmen. Neuer zweiter Vorsitzender ist Gerald Manz. Bei den drei Beisitzern gab es einen Wechsel, der übrige Vorstand bleibt unverändert. Durch die insgesamt langjährige Tätigkeit der Vorstandsmitglieder ist also auch hier ein Zeichen der Kontinuität gesetzt.

Seyfried berichtete von den Vereinaktivitäten wie den drei Hauptveranstaltungen Eisenbahntage, Bahnhofsfest und Bücherflohmarkt, die wieder einmal sehr gut besucht waren, was auch der alte und neue Kassier Martin Jourdan in seinem Kassenbericht bestätigte. Weitere herausragende Ereignisse waren der Vereinsausflug in die Sächsische Schweiz, der Kauf von zwei weiteren echten Güterwagen für Lagerzwecke und weitere Fortschritte im Ausbau der Güterhalle mit Empore und Wärmedämmung.

Der Mitgliederstand ist laut Schriftführer Roland Feitenhansl seit Jahren auf dem konstanten Niveau von knapp 100 Eisenbahnfreunden. Unvermeidliche Verluste durch Todesfälle und Austritte konnten dabei immer wieder durch neue, auch jugendliche Mitglieder ausgeglichen werden. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurden dieses Jahr Karlheinz Dölker, Alexander Kerstiens und Lorenz Probst geehrt.

Zum Abschluss der Versammlung bot Christian Rump einen unterhaltsamen Bilderreigen der Ereignisse des vergangenen Jahres, bei dem sich so mancher beim Arbeiteinsatz, beim anschließenden Feiern oder beim Vereinsausflug wiederentdecken konnte.