News Archiv 2013

22.02.2013

Die Eisenbahnfreunde haben gewählt

Ca. 40% der Mitglieder waren bei der turnusgemäßen Jahreshauptversammlung am 21. Februar anwesend. Dort wurde mit überwältigender Zustimmung der neuer Vorstand für die Amtszeit 2013-2014 gewählt, der sich neben drei neuen auch aus bewährten Vorstandsmitgliedern zusammensetzt. Neu dazu gekommen sind der 1. Vorsitzende Prof. Dr. Hermann Winter, der Schriftführer Andreas Richter und Michael Drexler als Beisitzer für die Arbeitskreise, in ihren bisherigen Aufgaben bestätigt wurden, als Kassierer Martin Jourdan, sowie die Beisitzer Frank Reinmann und Christian Rump.
Besonderer Dank der Eisenbahnfreunde gilt dem bisherigen 1. Vorsitzenden Otto Seyfried, der nun das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidet. Wie immer wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Abendessen eingeleitet. Neben vielen eisenbahn-typischen Aktivitäten hat die Pflege der Gemeinschaft einen hohen Stellenwert bei den Eisenbahnfreunden.

Nächste Ziele des Vereins sind der Abschluss der denkmalgerechten Instandsetzung der Güterhalle, die Erweiterung der musealen Ausstellung durch Informationen und Ausstellungsstücken zum Bahnhof und dessen Renovierung sowie der weitere Ausbau der großen Modellbahnanlagen im Hauptgebäude und in der Güterhalle.


Bild vergrößert ansehen

Der neu gewählte Vorstand der Eisenbahnfreunde Pforzheim e.V., von links: Kassier Martin Jourdan, Schriftführer Andreas Richter, die Beisitzer Frank Reinmann, Michael Drexler und Christian Rump, 1. Vorsitzender Prof. Dr. Hermann Winter und 2. Vorsitzender Otto Seyfried vor der Modellnachbildung des Bahnhof Weißenstein und Umgebung.